Bubulcus & Bolotas Camping

Experience nature with all senses

Bubulcus & Bolotas Camping

Experience nature with all senses

Wohin zu gehen

Wasser in der Umgebung

Es gibt verschiedene schöne Orte mit Wasser in der Umgebung. Wir erwähnen die Stauseen von Maranhão oder Divor und die Flussufer von Mora und Fronteira. Ein bisschen weiter entfernt liegt der große Stausee von Alqueva. Ganz in der Nähe befindet sich der Divor-Bach mit seinen Wasserfällen. Dabei handelt es sich um ein gut verstecktes Geheimnis, schwer zu finden. Wir können Ihnen Wegbeschreibungen zu all diesen Orten aushändigen.

 

Wandern und Radfahren

Die Umgebung bietet viele Möglichkeiten zum Radeln und Wandern. Das Areal ist relativ flach mit genug Höhenunterschieden, um den sportlichen Radfahrern eine Herausforderung zu bieten, aber flach genug, um erholsame Fahrten angenehm zu machen. Wir haben verschiedene Radtourpläne ausgearbeitet, die Sie am Empfang finden. Sie können auch unser beschriebenen Routen bei wikiloc besuchen, zum Wandern, Radfahren und Mountainbiking.

fotoWDweb

A view over Bardeiras

 

Burgen

Dieses Land hat viele Burgen. Nahezu jeder Huegel weist eine Burg oder eine Festung auf. Sie sind alle in Sichtweite untereinander, was die Kommunikation erleichterte in Zeiten, als es noch kein GSM gab. Vom B&B Camping sind alleine 3 Burgen zu sehen: Estremoz, Evoramonte und Arraiolos.

 

Historie und Prähistorie

In der Umgebung finden sich viele Monumente aus der jüngeren und früheren Geschichte. Es sind zu viele, um sie alle zu erwähnen. Menhire, Dolmen und Chromleques sind die Ältesten. Das Chromleque von Almendres sollten Sie unbedingt ansehen. Kleiner aber auch sehenswert ist das Chromeleque von Vale do Meio. Sie brauchen eine Wegbeschreibung um es zu finden. Aus der Zeit der Römer ist viel mehr erhalten. Die römischen Ruinen in Torrega sind einen Besuch wert. Das historische Zentrum von Évora (Weltkulturerbe) enthält eine große Anzahl von römischen und jüngeren Monumenten. Römisch, Gotisch, Manuelinisch, Renaissance, Barock, Neoklassisch, aus all diese historischen Epochen sind Stilelemente in Évora vereint.